Vorbereitung

Zum 48. Mal führt die Pfarrgemeinde St. Mauritius in Ibbenbüren eine Ferienfreizeit für Kinder durch. Den Betreuern macht es immer wieder sehr viel Freude, sich ehrenamtlich für den Ferienspaß der Kinder einzusetzen. Direkt nach dem Ende des Vorjahreslagers starten die ersten Vorbereitungen, das heißt, die Unterkunft muss festgelegt und reserviert werden, das Betreuerteam macht sich erste Gedanken zum Thema und zur Gestaltung des Lagerprogramms. Anträge werden kopiert und ausgefüllt und Termine festgesetzt.

Während der dann folgenden Zeit setzen sich die Betreuer auf Schulungswochenenden unter anderem mit Fragen der Pädagogik, der Psychologie, den rechtlichen Grundlagen und der „Ersten Hilfe“ ausein­ander. Die Schulungen sind notwendig, um die Ferien­freizeit locker und dynamisch, gleichzeitig aber auch pädagogisch verantwortungsbewusst durchführen zu können. Zur weiteren Vorbereitung gehören Planungen, Organisa­tion und natürlich die Realisierung des Mottos.